Generationswechsel

2012 entschloss sich Tochter Anke Beilstein mit Familie, den Betrieb zu übernehmen. Gemeinsam mit Ehemann Frank entwickelte sie neue Ideen rund um den Winneburger Hof und startete gleich im Winter mit größeren Umbaumaßnahmen und Modernisierungen. Dabei legten sie größten Wert auf den behutsamen Umgang mit der alten Bausubstanz. Neue Bäder und Wohnungszuschnitte sowie das Freilegen alten Fachwerks sorgen für individuelle Ferienwohnungen mit viel Komfort.

In der ehemaligen Weinstube und Straußwirtschaft wurde die barrierefreie Ferienwohnung „Moselschiefer“ mit 2 Schlafzimmern sowie 2 Bädern eingerichtet.

Ein neuer Weg wurde auch mit dem Angebot der PREMIUM-Ferienwohnung „BREVA“ beschritten, die unter anderem mit Whirlwanne, einem hochwertigen Boxspring-Doppelbett sowie großzügigem Wohnungsschnitt zum Entspannen einlädt.

Im Oktober 2013 wurden wir erstmalig im Rahmen der Holidaycheck Quality Selection ausgezeichnet. Unsere Ferienwohnungen BREVA, Kirchlay und Herrenberg konnten zudem mit vier Sternen klassifiziert werden.

Seit Sommer 2014 steht Ihnen im Winneburger Hof mit unserem Hofgarten ein ansprechend gestalteter Außenbereich zur Verfügung. Mit direktem Zugang zu diesem Bereich entstand weiterhin unsere neue Ferienwohnung "Altes Kelterhaus". Als eigenständiges Ferienhaus konzipiert erwartet Sie hier von nun an eine ganz besondere architektonische Überraschung.

Im März 2014 wurden wir als einer von 250 Betrieben in Rheinland-Pfalz mit der Zertifizierung "Barrierefreiheit geprüft" nach den Kriterien der bundesweiten Kennzeichnung "Reisen für Alle" ausgezeichnet.

Zur Jahreswende 2014/2015 bekamen wir erstmals die "Auszeichnung für Gästebewertungen 2014" für unsere vielen positiven Bewertungen auf der Plattform Booking.com im vergangenen Jahr - dies ist eine tolle Rückmeldung für uns als Gastgeber und zugleich Motivation für die Zukunft!